Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hineinpfuschen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hi-nein-pfu-schen · hin-ein-pfu-schen
Wortzerlegung hinein- pfuschen
eWDG

Bedeutung

salopp in etw. pfuschen
Beispiel:
er ließ sich nicht, von niemandem in seine Arbeit hineinpfuschen

Verwendungsbeispiele für ›hineinpfuschen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da kann man den lieben Gott nicht noch irgendwie hineinpfuschen. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 15]
Man soll in so etwas nicht hineinpfuschen, so nicht und so nicht. [Hartung, Hugo: Ich denke oft an Piroschka, Frankfurt a. M.: Büchergilde Gutenberg 1980 [1954], S. 90]
In dieses patriotische Verhältnis lassen wir Österreicher uns nicht hineinpfuschen! [o. A.: »WIR WÄHLEN EINEN PRÄSidENTEN". In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1986]]
Da wollen Sie doch mit Ihrer privaten Nachfragesteigerung nicht hineinpfuschen? [Süddeutsche Zeitung, 16.06.2000]
Selbst wenn die CDU in die Regierung komme, werde sie sich in ihre Politik nicht »hineinpfuschen lassen. [Süddeutsche Zeitung, 28.08.1999]
Zitationshilfe
„hineinpfuschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinpfuschen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineinpferchen
hineinpfeffern
hineinpeitschen
hineinpatschen
hineinpassen
hineinplatzen
hineinplumpsen
hineinplätten
hineinpraktizieren
hineinpressen