hineinprügeln

Worttrennunghi-nein-prü-geln · hin-ein-prü-geln
Wortzerlegunghinein-prügeln
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
prügelnd hineintreiben
2.
durch Prügel beibringen

Typische Verbindungen
computergeneriert

prügeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hineinprügeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit diesem Rutenbündel prügelte ihn das Schicksal in das Ende hinein.
Apitz, Bruno: Nackt unter Wölfen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1958], S. 190
Er hat sich die zornige Durchsetzungskraft nicht selbst beigebracht, viel davon ist in ihn auf der Straße hineingeprügelt worden.
Die Zeit, 07.07.2004, Nr. 28
Ich passe noch nicht in die Welt der Erwachsenen, ich muß hineingeprügelt werden.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 156
Den ganzen Hass auf den Vergewaltiger hat die Mutter in ihr Kind hineingeprügelt.
Der Tagesspiegel, 28.07.2002
Die vom Ausmaß der Aktionen überraschte Polizei prügelte die friedlich demonstrierenden Frauen und Männer in Polizeiwagen hinein und transportierte sie ab.
Die Welt, 02.10.2000
Zitationshilfe
„hineinprügeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinprügeln>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineinprojizieren
hineinpressen
hineinpraktizieren
hineinplumpsen
hineinplatzen
hineinpulvern
hineinpumpen
hineinpurzeln
hineinquetschen
hineinragen