hineinquetschen

Worttrennunghi-nein-quet-schen · hin-ein-quet-schen (computergeneriert)
Wortzerlegunghinein-quetschen
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
in etw., ins Innere quetschen
2.
sich in etw., ins Innere schiebend u. drängend hineinzwängen

Thesaurus

Synonymgruppe
hineinpacken · hineinquetschen · ↗hineinstopfen · ↗hineinzwängen  ●  reinpacken  ugs. · reinquetschen  ugs. · reinzwängen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(sich) dazwischenquetschen · (sich) hineinquetschen · ↗(sich) hineinzwängen · (sich) reinquetschen · (sich) reinzwängen
Assoziationen
  • (sich) (gewaltsam) schieben durch · (sich) dränge(l)n durch · ↗(sich) durcharbeiten · ↗(sich) durchkämpfen · (sich) durchquetschen · ↗(sich) durchzwängen · (sich) einen Weg bahnen · (sich) keilen durch · (sich) nach vorne dränge(l)n · (sich) quetschen durch · (sich) rücksichtslos nach vorne drängen · (sich) zwängen durch  ●  (seine) Ell(en)bogen benutzen  auch figurativ, variabel · (sich) nach vorne kämpfen  auch figurativ
  • brechend voll · gedrängt voll · prall gefüllt · ↗prallvoll · sehr voll · vollgepackt · zum Bersten voll · zum Brechen voll · zum Platzen voll · ↗überfüllt · ↗übervoll  ●  aus allen Nähten platzen(d)  ugs., fig. · ↗bumsvoll  ugs. · gerammelt voll  ugs. · gerappelt voll  ugs. · gesteckt voll  ugs. · knallevoll  ugs. · ↗knallvoll  ugs. · knatschvoll  ugs. · pickepackevoll (kindersprachlich)  ugs. · ↗proppenvoll  ugs. · ↗proppevoll  ugs., ruhrdt. · ↗rammelvoll  ugs. · ↗rappelvoll  ugs.
  • hineingehen · passen in  ●  ↗hineinpassen  Hauptform · gehen in  ugs. · reingehen  ugs. · ↗reinpassen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

quetschen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hineinquetschen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir können ihn ja nicht hineinquetschen, schließlich haben wir ihm gegenüber auch die Verantwortung.
Süddeutsche Zeitung, 18.03.1995
Aber es geht sich aus, daß sich alle ins Auto hineinquetschen können.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.1995
In den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges quetschen sich bis zu fünf Mal so viele hinein.
Der Tagesspiegel, 25.02.2005
Nie ist genug Platz in Zimmer acht, denn hier leben vier erwachsene Männer, aber an diesem Morgen quetschen sich ein Dutzend mehr hinein.
Die Zeit, 24.02.2000, Nr. 9
Berlin - Die DDR war ein kleines Land, aber nachträglich erweist sie sich doch als groß genug, um die gesamte Weltliteratur hineinzuquetschen.
Die Welt, 25.03.1999
Zitationshilfe
„hineinquetschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinquetschen>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineinpurzeln
hineinpumpen
hineinpulvern
hineinprügeln
hineinprojizieren
hineinragen
hineinrammen
hineinrasen
hineinreden
hineinregieren