Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hineinschlüpfen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hi-nein-schlüp-fen · hin-ein-schlüp-fen
Wortzerlegung hinein- schlüpfen
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich nach dort drin schlüpfen
a)
rasch und unbemerkt hineingehen
Beispiel:
die Tür des Zimmers war geöffnet, und ich schlüpfte hinein
b)
ein Kleidungsstück rasch anziehen
Beispiele:
in den Mantel, die neue Hose, die Schuhe hineinschlüpfen
Auf der zurückgeschlagenen Decke liegt Muttis Nachthemd, parat zum Hineinschlüpfen [ KästnerLottchen76]

Thesaurus

Synonymgruppe
(eine) Anprobe machen · anprobieren · hineinschlüpfen · überziehen  ●  reinschlüpfen  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›hineinschlüpfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch wenn es mir gepaßt hätte, wäre ich nicht hineingeschlüpft. [Müller, Herta: Herztier, Reinbek: Rowohlt 1994, S. 213]
Dann macht sie ihren Laden schnell wieder auf und schlüpft hinein. [Späth, Gerold: Commedia, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1980 [1980], S. 31]
Dann hielt man mir wieder irgendetwas vor mit dem suggestiven Wollen, hineinzuschlüpfen. [Corinth, Lovis: Selbstbiographie. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1926], S. 30200]
Zu einem Werk der bildenden Kunst aber muß man hingehen, muß geistig hineinschlüpfen. [Die Zeit, 08.05.1995, Nr. 19]
Man kann gleichsam in den anderen hineinschlüpfen und die Welt mit dessen Augen betrachten. [Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 50]
Zitationshilfe
„hineinschlüpfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinschl%C3%BCpfen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineinschlängeln
hineinschlurfen
hineinschlucken
hineinschlittern
hineinschlingen
hineinschlürfen
hineinschmeißen
hineinschmiegen
hineinschmuggeln
hineinschneiden