Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hineinschlagen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hi-nein-schla-gen · hin-ein-schla-gen
Wortzerlegung hinein- schlagen
eWDG

Bedeutung

etw. in etw. schlagen, etw. einschlagen
Beispiele:
einen Nagel in die Wand hineinschlagen
Pflöcke in die Erde hineinschlagen
ein Ei in den Teig hineinschlagen (= es aufschlagen und Dotter und Eiweiß in den Teig gleiten lassen)

Typische Verbindungen zu ›hineinschlagen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hineinschlagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hineinschlagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie würden viel zu schwach sein, die Taue fortzuschleppen, mehr noch, es würde ihnen nicht einmal gelingen, auch nur einen Knoten hineinzuschlagen. [Süddeutsche Zeitung, 06.06.2003]
Er schlägt sich direkt in die Dinge / Wesen / Geschöpfe hinein. [Die Welt, 22.04.2000]
Danach wurde Zinnfolie auf den Model gelegt und in die Form hineingeschlagen. [o. A.: Lexikon der Kunst - P. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 10952]
Wenn die Arbeiter eine Wasserleitung übersehen und ein Leck hineinschlagen, können sie von vorn beginnen. [Die Zeit, 22.12.1999, Nr. 52]
Und wo ich früher mit ganzem Arm hineinschlug, wird heute das mit einem kleinen, geheimen Blick erreicht. [Süddeutsche Zeitung, 21.06.2003]
Zitationshilfe
„hineinschlagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinschlagen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineinschippen
hineinschießen
hineinschieben
hineinschicken
hineinschichten
hineinschleichen
hineinschleppen
hineinschlingen
hineinschlittern
hineinschlucken