hineinstoßen

Grammatik Verb · stößt hinein, stieß hinein, hat/ist hineingestoßen
Aussprache [hɪˈnaɪ̯nʃtoːsn̩]
Worttrennung hi-nein-sto-ßen · hin-ein-sto-ßen
Wortzerlegung  hinein- stoßen
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
jmd. stößt etw. in jmdn., etw. hineinmit einem Gegenstand oder Instrument mit schneller, heftiger, gezielter Bewegung gegen einen Widerstand in eine Person oder Sache eindringen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
Grady lag über Drake, versuchte, das Messer [in seine Schulter] hineinzustoßen. [Schreckensbleich, 15.09.2019, aufgerufen am 09.10.2020]
vergleichend [Frank L. wollte eigentlich in seinem Urlaub aktiv Sport treiben.] Doch in seinem Rücken sitzt ein scharfer Schmerz, als habe jemand einen Dolch hineingestoßen. [Welt am Sonntag, 02.06.2013]
vulgär Meine Muskeln hatten sich gerade ein klein wenig entspannt, als er aufstand […] und so hart und tief in mich hineinstieß, dass es fast schmerzte. [Bild, 30.05.2013]
vergleichend[Plötzlich ziehen dunkle Wolken vor dem Schiff auf.] Und als hätte jemand ein Messer in sie hineingestoßen, platscht ihre Last herab aufs Deck und das Kajütendach. [Die Zeit, 14.02.1992]
Aber sieh da! als er [die Märchenfigur Benedix] das Messer [ins Brot] hineinstieß, gab es einen seltsamen Klang, und ein Häuflein geprägten Goldes fiel auf den Tisch. [Koch, Rosalie / Rotter, Karl: Rübezahl: Die schönsten Sagen und Märchen von dem Berggeiste im Riesengebirge. [o. O.]: Library of Alexandria 1925]
2.
jmd. stößt jmdn. irgendwo hineinmit schneller, heftiger (und gezielter) Bewegung eine Person oder eine Sache ruckartig in einen Bereich bewegen, befördern
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
Die Türen aus Sicherheitsglas sollen [in der Münchener U-Bahn] […] verhindern, dass Menschen ins Gleis fallen oder hineingestoßen werden […]. [Die Welt, 06.11.2019]
[…] warum er [ein Junge] sich entgegen der Anweisung alleine zu dem Sportbecken begab, ob er hineingesprungen ist oder hineingestoßen wurde – das alles ist unklar. [Süddeutsche Zeitung, 09.08.2017]
Daß man ihn durch lange, dunkle Gänge in eine kleine Zelle führte und die Tür verriegelte, nachdem man ihn hineingestoßen hatte, erlebte er wie im Traum. [Berliner Zeitung, 07.12.1978]
3.
veraltend jmd. stößt in etw. [ein Horninstrument] hineinstoßartig in ein Horn (2) o. Ä. blasen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiel:
Um zehn Uhr nachts führt der bärtige Mann das Büffelhorn, das er um den Hals trägt, zum Mund und stößt hinein. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.12.1996]
4.
jmd. stößt irgendwo hinein
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
a)
sich mit einer Absicht, einem Ziel in einen Bereich, in eine Nische hineinbewegen; mit einer Absicht, einem Ziel in einen Bereich, in eine Nische eindringen (1)
Beispiele:
[…] unsere Untersuchung zeigt, dass Länder wie Indien von der Zunahme der Flussfluten in China […] profitieren können, wenn sie in Produktionslücken hineinstoßen. [Süddeutsche Zeitung, 29.05.2018]
Sie [erfolgreiche Internet-Unternehmen] finden eine Lücke in der gar nicht mehr so neuen digitalen Welt, und sie stoßen hinein. [Süddeutsche Zeitung, 17.11.2010]
Mit dem radikalen Nein zu jeglicher Zahlung an die EU und den Internationalen Währungsfonds sah er [der irisch-republikanische Politiker] die Chance, erfolgreich ins politische Vakuum hineinzustoßen. [Die Zeit, 27.02.2011]
Die […]Bank hat einen Anteil von 30 Prozent am Geschäftsvolumen der [Banken-]Gruppe und ist von Anfang an in eine Marktnische am Finanzplatz Schweiz hineingestoßen, in Dienstleistungen für einen kleinen Kreis von Großkunden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.02.1993]
Längst habe sich gezeigt[…], daß es immer wieder Marktlücken gibt, in die man erfolgreich hineinstoßen kann. [Der Spiegel, 20.05.1985]
b)
plötzlich hineinfahren, dazwischenfahren
Beispiele:
Man hat den Eindruck, der alte Offensiv‑Verteidiger Philipp Lahm [Fußballspieler] habe noch einmal genau die Lücke erkannt, in die er hineinstoßen muss, um sich dann für den entscheidenden Angriff anzubieten. [Bild, 17.07.2018]
[Die Verletzung des Sicherheitsabstands im Straßenverkehr wird allgemein akzeptiert und gilt als »dynamisch«.] Man stößt rasch in eine Lücke hinein, die höfliche und vorsichtigere Menschen gelassen haben. [Süddeutsche Zeitung, 23.09.2003]
[US-General] Patton stößt mit seinen Panzern in ein Gebiet hinein, das offensichtlich noch mit starken deutschen Truppen belegt ist. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.04.1995]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›hineinstoßen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hineinstoßen‹.

Zitationshilfe
„hineinstoßen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinsto%C3%9Fen>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineinstopfen
hineinstolpern
hineinstellen
hineinsteigern
hineinsteigen
hineinstrecken
hineinstürmen
hineinstürzen
hineintappen
hineintragen