hineintrauen

GrammatikVerb
Worttrennunghi-nein-trau-en · hin-ein-trau-en
Wortzerlegunghinein-trauen1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

sich ins Innere eines Raumes trauen

Typische Verbindungen
computergeneriert

trauen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hineintrauen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich ziehe die Hand zurück: da traue ich mich nicht hinein.
Die Welt, 03.07.1999
Und endlich traute sich bald niemand mehr recht in das Haus hinein.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 05.03.1931
Dann traut er sich ein Stück in die Wohnung hinein.
Sparschuh, Jens: Der Zimmerspringbrunnen, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1995, S. 35
Lisa stand an der niedrigen Eingangstür, traute sich nicht hinein.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 227
Ich blieb auf dem Gang stehen und traute mich während der ganzen Fahrt nicht mehr hinein.
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 468
Zitationshilfe
„hineintrauen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineintrauen>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineintragen
hineintappen
hineinstürzen
hineinstürmen
hineinstrecken
hineinträufeln
hineintreiben
hineintreten
hineintrinken
hineintun