Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hineinwerfen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hi-nein-wer-fen · hin-ein-wer-fen
Wortzerlegung hinein- werfen
eWDG

Bedeutungen

1.
etw. nach dort drin werfen
Beispiele:
den Ball durchs Fenster hineinwerfen
Abfälle in den Papierkorb hineinwerfen
sich in etw. hineinwerfen
in etw. hineinspringen
Beispiele:
er warf sich in das Wasser hinein
Da rannte der Fahrer nach seinem Wagen, warf sich hinein [ Hausm.Überfall98]
2.
Beispiel:
einen Blick in das Buch, in ein Zimmer hineinwerfen (= kurz hineinsehen, es kurz ansehen)

Typische Verbindungen zu ›hineinwerfen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hineinwerfen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hineinwerfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wartete sie, um ein besonders starkes Wort, eine ihr gewichtigste Frage noch zuallerletzt hineinzuwerfen? [Boy-Ed, Ida: Vor der Ehe. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1915], S. 3370]
Man wirft alles unbesehen hinein, ohne einen Moment lang darüber nachzudenken, was es eigentlich wert ist. [Die Zeit, 04.10.2010, Nr. 40]
Sie tanzt im Staub, sie kniet im Staub, sie wirft sich hinein. [Die Zeit, 09.01.1989, Nr. 02]
Man würfe sich am liebsten dort hinein, abtauchend in unbekannte Tiefen. [Süddeutsche Zeitung, 17.05.2002]
Lew wurde mit hineingeworfen in das tragische und grausame Geschehen jener Jahre. [Die Zeit, 23.10.1981, Nr. 44]
Zitationshilfe
„hineinwerfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hineinwerfen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hineinwehen
hineinwaten
hineinwagen
hineinwachsen
hineinversetzen
hineinwickeln
hineinwirken
hineinwollen
hineinwählen
hineinwälzen