hingammeln

Grammatik Verb · gammelt hin, gammelte hin, ist hingegammelt
Worttrennung hin-gam-meln
Wortzerlegung  hin- gammeln
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, häufig abwertend ohne Initiative, träge und gedankenlos dahinleben

Typische Verbindungen zu ›hingammeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hingammeln‹.

Verwendungsbeispiele für ›hingammeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um ein altes Klo anzugucken, das seit siebzig Jahren unter Wasser vor sich hingammelt, brauche ich nicht zu tauchen.
Süddeutsche Zeitung, 15.09.2000
Damit die so freiwerdenden Grundstücke nicht vor sich hingammeln, will man im Rathaus auf ihre sorgfältige Verwertung achten.
Süddeutsche Zeitung, 02.05.1994
Am meisten schmerzt es den Biologen, daß nun ein in langer Arbeit aufgebauter Hefe-Mehrzweck-Stamm, eine wertvolle Bakterien-Kultur, vor sich hingammele und wohl kaputtgehe.
Die Zeit, 28.09.1979, Nr. 40
Schon im Sommer hatte mich Klaus Pfeiffer aus Charlottenburg in einem Brief gefragt, wie lange der frühere Prälat Schöneberg noch vor sich hingammelt und verfällt.
Bild, 24.10.2000
Zitationshilfe
„hingammeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hingammeln>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hingabefähigkeit
hingabefähig
Hingabe
hinfürder
hinfür
Hingang
hingeben
Hingebung
hingebungsvoll
Hingeewigte