hingießen

Worttrennunghin-gie-ßen (computergeneriert)
Wortzerlegunghin-gießen
Wortbildung mit ›hingießen‹ als Grundform: ↗hingegossen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

auf eine bestimmte Stelle (aus)gießen; gießend hinschütten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sehr weiß, sehr edel, sehr viel Glas, hingegossen auf einen sattgrünen Rasen.
Die Zeit, 22.10.2007, Nr. 43
Wie hingegossen liegt sie da, die unbekleidete Schöne mit dem träumerischen Blick.
Bild, 07.08.2001
Wie hingegossen sitzt die Blondine in einem weit ausladenden Sessel, ihr Arm, mit dem sie den Kopf stützt, lehnt auf einer Kommode.
Der Tagesspiegel, 03.06.2005
Zitationshilfe
„hingießen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hingießen>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hingeschiedene
hingeraten
hingelangen
hingehören
hingehen
hingleiten
hingreifen
hingucken
Hingucker
hinhallen