hinjagen

GrammatikVerb
Worttrennunghin-ja-gen
Wortzerlegunghin-jagen

Typische Verbindungen zu ›hinjagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinjagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinjagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er jagt „im blinden Galopp eines Zirkuspferdes über die Wolken hin“, verliert die Orientierung, seine.
Die Zeit, 27.03.1952, Nr. 13
Durch die Telegrafendrähte, die wie Spinnweben an den Bergen hingen, jagten Meldungen nach allen Richtungen hin.
Hermlin, Stephan: Die Zeit der Gemeinsamkeit, Berlin: Bibliothek Fortschrittlicher Deutscher Schriftsteller 1951, S. 182
Mit einem Atemzug würde ich diese zweischneidigen Techtelmechtel vor mich hinjagen wie Stäubchen.
Hofmannsthal, Hugo von: Der Unbestechliche. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1923], S. 510
Der schwere Wagen heulte auf, drehte auf dem weiten Platz und jagte durch den stiebenden Schnee auf die Chaussee zur Wolga hin.
Konsalik, Heinz G.: Der Arzt von Stalingrad, Hamburg: Dt. Hausbücherei 1960 [1956], S. 437
Zitationshilfe
„hinjagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinjagen>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinhuschen
hinhören
hinhorchen
hinhocken
hinhauen
hinkauern
Hinkebein
Hinkefuß
Hinkel
Hinkelstein