Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinkönnen

Grammatik Verb
Worttrennung hin-kön-nen
Wortzerlegung hin- können

Typische Verbindungen zu ›hinkönnen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinkönnen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinkönnen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn hier Menschen leben, warum soll ich da nicht hinkönnen? [Die Zeit, 03.06.2013, Nr. 23]
Und wenn man dann zu seinem liebsten Ziel, zum Vater Brocken, nicht hinkann, da hat sich ein schlimmes Gefühl ergeben, eine Bitterkeit. [Die Zeit, 13.08.2001, Nr. 33]
Da hätte ich auch hingekonnt. [Der Tagesspiegel, 10.11.2002]
Zitationshilfe
„hinkönnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hink%C3%B6nnen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinkutschieren
hinkutschen
hinkuscheln
hinkucken
hinkritzeln
hinkünftig
hinlagern
hinlangen
hinlassen
hinlaufen