hinkünftig

Worttrennunghin-künf-tig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

österreichisch (zu)künftig

Verwendungsbeispiele für ›hinkünftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was in Wolfratshausen gesagt wird, das steht hinkünftig prinzipiell nicht mehr in Opposition.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.2002
Das Kabinett ist hinkünftig nur noch der zukünftigen Konsultativversammlung des Volkes verantwortlich.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1959]
Beide Meinungen hängen von wertenden Vorurteilen ab und werden sich daher auch hinkünftig halten.
Die Zeit, 09.04.1971, Nr. 15
Zitationshilfe
„hinkünftig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hink%C3%BCnftig>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hinkunft
Hinkucker
hinkucken
hinkritzeln
hinkriegen
hinkuscheln
hinkutschen
hinkutschieren
hinlagern
hinlangen