hinkritzeln

GrammatikVerb · kritzelt hin, kritzelte hin, hat hingekritzelt
Worttrennunghin-krit-zeln
Wortzerlegunghin-kritzeln
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
jmd. kritzelt etw. irgendwo hinunleserlich, schnell, schlecht lesbar an eine bestimmte Stelle, auf eine Sache schreiben, hinschmieren
Unterbegriff von kritzeln (1)
Beispiele:
Tausende von Verliebten haben sich hier schriftlich verewigt, sich Liebe und Treue geschworen und viel Lob zum Hotel hingekritzelt. [Neue Zürcher Zeitung, 15.04.2011]
Die Worte konnte ich kaum entziffern, sie waren nur hingekritzelt und kein Wort war richtig geschrieben. [Die Zeit, 25.07.1975, Nr. 31]
Als Widmung kritzelt er [Donald Trump, amerikanischer Präsident] den Schlachtruf gegen den »Sumpf« von Washington [George Washington, erster Präsident der Vereinigten Staaten] hin: »drain the swamp« [den Sumpf trockenlegen]. [Süddeutsche Zeitung, 27.12.2018]
Viele der Mauskripte, Fotos und Briefe sind erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich – so zum Beispiel die handschriftliche Version seiner Relativitätstheorie von 1916, die, hingekritzelt für Nichteingeweihte, ähnlich magisch wirkt wie ein hermetisches Gedicht. [Welt am Sonntag, 08.12.2002]
»Blowin’ in the wind«, dieses Kunstlied, das im Augenblick seiner Geburt zum Volkslied wurde, hat Dylan [Bob Dylan, amerikanischer Singer-Songwriter] angeblich in ein paar Minuten hingekritzelt. [Der Standard, 18.05.2001]
Da findet er [Ben Witter, deutscher Journalist und Schriftsteller] sogar Zettel wieder, auf denen ein paar Worte stehen, hastig hingekritzelt und deshalb wohl ehrlich[…]. [Die Zeit, 06.12.1985, Nr. 50]
2.
jmd. kritzelt etw. irgendwo hinwahllos Zeichen, Bilder an eine bestimmte Stelle, auf eine Unterlage malen, zeichnen
Unterbegriff von kritzeln (2)
Beispiele:
Auch kritzelt Isolde Wawrin [deutsche Malerin und Zeichnerin] große Mengen von Zeichnungen hin: oft zeilenweise endlose Reihen von Comic-Elementen, die sich ähnlich auf ihren Gemälden wiederfinden. [Der Spiegel, 23.01.1984, Nr. 4]
Der Lehrer oder der Kollege halten öde Vorträge – und man beginnt aus lauter Langeweile, vor sich hinzukritzeln. [Spiegel, 08.11.2011 (online)]
Weil man da so schön nachdenken und plaudern kann, ein bisschen träumen, etwas hinkritzeln. [Süddeutsche Zeitung, 06.11.2002]
Herrliche Hunde, Katzen und Päpste hat L[…] hingekritzelt. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.1999]
Beim Telefonieren, am Amtsschreibtisch und bei Kabinettssitzungen[…] kritzelt Reagan [Ronald Reagan, ehemaliger amerikanischer Präsident] beiläufig vor sich hin, um Minister zu porträtieren oder einfach seiner Stimmung einen Ausdruck zu verleihen. [Der Spiegel, 08.03.1982, Nr. 10]

Thesaurus

Synonymgruppe
kritzeln  ●  ↗herumkrakeln  ugs. · ↗herumkritzeln  ugs. · herumschmieren  ugs. · ↗hinkrakeln  ugs. · hinkritzeln  ugs. · ↗hinschmieren  ugs. · ↗hinsudeln  ugs. · ↗krakeln  ugs. · ↗schmieren  ugs. · ↗sudeln  ugs.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
fix notieren · hinkritzeln · schnell hinschreiben
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›hinkritzeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

kritzeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinkritzeln‹.

Zitationshilfe
„hinkritzeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinkritzeln>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinkriegen
hinkrakeln
hinkönnen
hinkommen
hinknien
hinkucken
Hinkucker
Hinkunft
hinkünftig
hinkuscheln