hinmarschieren

GrammatikVerb
Worttrennunghin-mar-schie-ren
Wortzerlegunghin-marschieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

zu einem bestimmten Ziel marschieren

Typische Verbindungen zu ›hinmarschieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinmarschieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinmarschieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich sind die Juden freiwillig zum Bahnhof hinmarschiert ", bramarbasiert der Landarzt Mühlhäuser, er führt den gemeinnützigen Soldatenkameradschaftsverein.
Die Zeit, 23.12.2002, Nr. 51
Wohin du marschiert bist, dort will auch ich hinmarschieren.
Die Zeit, 15.05.1987, Nr. 21
Zitationshilfe
„hinmarschieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinmarschieren>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinmalen
hinmähen
hinmachen
hinlümmeln
hinlocken
hinmetzeln
hinmorden
hinmüssen
Hinnahme
Hinnahmebereitschaft