Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinstürzen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hin-stür-zen
Wortzerlegung hin- stürzen

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. Synonym zu hinfallen (1)
  2. 2. [umgangssprachlich] an einen bestimmten Ort eilen
eWDG

Bedeutungen

1.
Synonym zu hinfallen (1)
Beispiel:
er ist auf der Treppe hingestürzt
2.
umgangssprachlich an einen bestimmten Ort eilen
Beispiel:
kaum hatte es an der Tür geläutet, stürzte er hin

Typische Verbindungen zu ›hinstürzen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinstürzen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinstürzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich fuhr von meinem Hocker hoch, stürzte zu meinem Vater hin und drehte ihn zu mir um. [Widmer, Urs: Im Kongo, Zürich: Diogenes 1996, S. 63]
Eine wunderbare Szene, wie er sie da umkreist, zu ihr hinstürzt und zurückschreckt, wie er aus der Bahn fällt und buchstäblich ins Schleudern kommt. [Die Zeit, 07.08.1992, Nr. 33]
Wir stürzten hin, rissen sie auf und standen wieder im Treppenhaus. [Der Tagesspiegel, 26.10.2001]
Trotzdem, er steht wieder auf, schwankt; wo ist sein Strohsack, daß er sich keuchend darauf hinstürzen kann! [Die Zeit, 03.05.1951, Nr. 18]
Dabei stürzte er, noch mitten im Perzeptionsprozeß, auf der glitschig gewordenen Erdkruste der Länge nach hin. [Die Zeit, 20.11.1970, Nr. 47]
Zitationshilfe
„hinstürzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinst%C3%BCrzen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinstümpern
hinströmen
hinstreuen
hinstreichen
hinstrecken
hinsudeln
hint
hintan
hintan-
hintanbleiben