hintüber-

GrammatikAffix
Wortbildung mit ›hintüber-‹ als Erstglied: ↗hintüberbeugen · ↗hintüberbiegen · ↗hintüberfallen · ↗hintüberlegen
eWDG, 1969

Bedeutung

gehoben hintenüber-
Zitationshilfe
„hintüber-“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hint%C3%BCber->, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hintrudeln
hintrotten
Hintritt
hintreten
hintreiben
hintüberbeugen
hintüberbiegen
hintüberfallen
hintüberlegen
hintun