hintanstehen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghint-an-ste-hen
Wortzerlegunghintan-stehen
eWDG, 1969

Bedeutung

gehoben zurückstehen
Beispiel:
Aus welcher Schwäche der Seele dieser Traum seine Feuchtigkeit zog, stand darum hintan [MusilMann1180]

Typische Verbindungen zu ›hintanstehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hintanstehen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hintanstehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei so viel Goodwill möchten auch die Politiker nicht weiter hintanstehen.
Süddeutsche Zeitung, 29.12.2000
Wenn das Volk zur Revolution ruft, können seine Helden natürlich nicht hintanstehen.
Die Welt, 11.09.2000
Die Planung für die neue Saison steht zunächst jedoch hintan.
Der Tagesspiegel, 22.04.2005
Auch die Forschungsgemeinschaften, die Gelder verteilen, wollen nicht hintanstehen im Rennen um die gewinnversprechenden Technologien.
Die Zeit, 15.02.1993, Nr. 07
Angesichts des weltweiten Drangs ins All will auch Bonn nicht länger hintanstehen.
Der Spiegel, 09.10.1989
Zitationshilfe
„hintanstehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hintanstehen>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hintansetzung
hintansetzen
Hintanhaltung
hintanhalten
hintanbleiben
hintanstellen
Hintanstellung
hintanzen
hinten
hinten-