hinter Gitter kommen

Grammatik Mehrwortausdruck
Aussprache 
Bestandteile  Gitter kommen
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich jmd. kommt hinter Gitterins Gefängnis eingesperrt werden
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: lebenslang, wieder hinter Gitter kommen
Beispiele:
Der 32‑Jährige kam sofort hinter Gitter, weil er bereits per Haftbefehl gesucht wurde und die Geldstrafe, die der Anlass dafür war, […] nicht bezahlen konnte. [Dresdner Neueste Nachrichten, 25.08.2016]
Wenn die Polizei ihn [den Mann] fasst, kommt er wieder hinter Gitter – er hat gegen die Bewährungsauflagen verstoßen. Auf ihn wartet jetzt eine Gefängnisstrafe. [Hamburger Abendblatt, 01.10.2002]
Die meisten der jungen Gefangenen, die zum überwiegenden Teil keine Jugendlichen, sondern Heranwachsende und junge Erwachsene sind, haben Erfahrungen mit Gewalt gemacht. Ein Großteil kam wegen eines Gewaltdelikts hinter Gitter. [Hamburger Abendblatt, 08.07.2019]
Angesichts der Brutalität und Gefühllosigkeit der Täter wünscht man sich, dass sie lebenslang hinter Gitter kommen. [Süddeutsche Zeitung, 27.08.2018]
Mehr als 20 Journalisten sind in der Volksrepublik China im vergangenen Jahr wegen Erpressung und Bestechung hinter Gitter gekommen. [Der Standard, 08.04.2010]
»Der Angeklagte […] sagte zu mir, wenn er hinter Gitter komme, sei ich in Gefahr«, erklärte der 31‑jährige Polizeibeamte […] als Zeuge vor Gericht. [Südkurier, 06.02.2008]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„hinter Gitter kommen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinter%20Gitter%20kommen>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinter Gitter bringen
hinter die Kulissen schauen
hinter die Kulissen blicken
hinter den Kulissen
hinter dem Mond zu Hause sein
hinter Gittern sein
hinter Gittern sitzen
hinter jmds. Rücken
hinter Schloss und Riegel bringen
hinter Schloss und Riegel kommen