hinterdrein-

GrammatikAffix
Grundformhinterdrein
Wortbildung mit ›hinterdrein-‹ als Erstglied: ↗hinterdreingehen · ↗hinterdreinkommen · ↗hinterdreinstampfen · ↗hinterdreinstürmen
eWDG, 1969

Bedeutung

hinterher-, nach-
entsprechend der Bedeutung von hinterdrein (Lesart 1)
a)
in Verbindung mit Verben der Bewegung
Beispiel:
hinterdreingehen, hinterdreinkommen, hinterdreinlaufen, hinterdreinreiten, hinterdreinrennen, hinterdreinschicken, hinterdreinstürmen, hinterdreinstürzen, hinterdreintraben, hinterdreintrotten
b)
in Verbindung mit Verben des Sehens
Beispiel:
hinterdreinblicken, hinterdreinschauen, hinterdreinsehen, hinterdreinstarren
Zitationshilfe
„hinterdrein-“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinterdrein->, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinterdrein
Hinterdeck
Hinterbühne
Hinterbrust
Hinterbringung
hinterdreingehen
hinterdreinkommen
hinterdreinstampfen
hinterdreinstürmen
Hintereckkegel