hinterherjagen

GrammatikVerb
Worttrennunghin-ter-her-ja-gen
Wortzerlegunghinterher-jagen

Typische Verbindungen zu ›hinterherjagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinterherjagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinterherjagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit drei Jahren jage ich allen hinterher, habe sie aber immer noch nicht gekriegt.
Die Zeit, 07.09.2009, Nr. 36
Seither haftete ihr der Ruf an, sie jage dem Erfolg auch mit unfairen Mitteln hinterher.
Süddeutsche Zeitung, 08.09.2003
Wer weiß, wie lange ich meinen verrückten Ideen noch hinterhergejagt wäre!
C't, 1993, Nr. 11
Die Mutter schimpft die Kinder als Faulpelze aus und jagt ihnen hinterher, dabei stößt sie den Milchtopf vom Tisch - es gibt keinen Brei.
Fath, Rolf: Werke - H. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 6247
Bei den Typen wurde man nie das Gefühl los, daß sie eher auf der Lohnliste einer Versicherungsgesellschaft standen, als irgendwelchen Dieben hinterherzujagen.
Becker, Lars: Amigo, Berlin: Rotbuch 1991, S. 37
Zitationshilfe
„hinterherjagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinterherjagen>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinterherhumpeln
hinterherhinken
hinterhergehen
hinterherfahren
hinterhereilen
hinterherkeuchen
hinterherkleckern
hinterherkommen
hinterherlachen
hinterherlaufen