Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinterherlaufen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hin-ter-her-lau-fen
Wortzerlegung hinterher- laufen
eWDG

Bedeutungen

1.
jmdm., einer Sache schnell, im Laufschritt folgen
Beispiel:
wenn du ihn noch erreichen willst, musst du hinterherlaufen
2.
umgangssprachlich jmdn., etw. (ohne Rücksicht auf die eigene Würde) für sich zu gewinnen suchen
Beispiele:
er ist dem Mädchen monatelang hinterhergelaufen
er musste der Bescheinigung hinterherlaufen

Thesaurus

Synonymgruppe
hinterherlaufen · hinterherrennen · nachlaufen · nachrennen
Oberbegriffe
Synonymgruppe
(jemandem) nachlaufen · (jemanden) unbedingt haben wollen · (sich) reißen um (jemanden) · (sich) sehr bemühen um  ●  (jemandem) hinterherlaufen  fig. · (jemandem) hinterherrennen  fig. · (sich) schlagen um  fig.
Assoziationen
  • (jemanden) haben wollen · (jemanden) kriegen wollen · (sein) Interesse zeigen · (sich) interessieren für · (sich) interessiert zeigen an · Lust auf (jemanden) · interessiert an  ●  geil auf (jemanden)  derb · heiß auf (jemanden)  ugs. · hinter jemandem her  ugs. · scharf auf (jemanden)  ugs.
  • (voll) entflammt (für jemanden) · Feuer und Flamme (für) · heillos verliebt · hingerissen · in Liebe entbrannt · liebeskrank · liebestoll · liebestrunken · rettungslos verliebt · schrecklich verliebt · unsterblich verliebt · vernarrt (in) · verrückt (nach)  ●  in Flammen stehen  fig. · in hellen Flammen stehen  fig. · verliebt  Hauptform · von Amors Pfeil getroffen  fig. · Flugzeuge im Bauch (haben)  ugs., fig. · Frühlingsgefühle haben  ugs., fig. · Schmetterlinge im Bauch (haben)  ugs., fig. · auf Wolke sieben  ugs. · betört  geh. · bis über beide Ohren verliebt  ugs. · hin und weg  ugs. · im siebten Himmel  ugs. · schwer verliebt  ugs. · verknallt  ugs. · verschossen  ugs. · weiche Knie (haben)  ugs.

Typische Verbindungen zu ›hinterherlaufen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinterherlaufen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinterherlaufen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Also mußten sie, wenn sie ein Stück Macht retten wollten, den Rechten hinterherlaufen. [Der Spiegel, 12.10.1981]
Und seine Spieler liefen auch – aber in erster Linie dem Ball hinterher. [Die Zeit, 24.09.2013 (online)]
Gewohnt sicher ließ der spanische Meister den Ball weiter zirkulieren und die Gäste hinterherlaufen. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 10]
Doch bis dahin laufen wir ohne ein neues Gesetz hinterher. [Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02]
Und selbst wenn sie alles wüssten, wem sollten sie denn hinterherlaufen? [Die Zeit, 23.11.2006, Nr. 48]
Zitationshilfe
„hinterherlaufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinterherlaufen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinterherlachen
hinterherkommen
hinterherkleckern
hinterherkeuchen
hinterherjagen
hinterherpreschen
hinterherreisen
hinterherrennen
hinterherrufen
hinterherschicken