hintersinnen

GrammatikVerb · reflexivhintersinnt sich, hintersann sich, hat sich hintersonnen
Aussprache
Worttrennunghin-ter-sin-nen
Wortzerlegunghinter-sinnen
eWDG, 1969

Bedeutung

schweizerisch, veraltend grübeln, schwermütig werden
Beispiel:
Krank ist er nicht, hintersinnen tut er sich allein wegen dem Ältesten [FedererBerge257]

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielmehr hintersinne ich mich. Habe ich nicht die richtige Diagnose gestellt?
Die Zeit, 16.09.2013, Nr. 37
Zitationshilfe
„hintersinnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hintersinnen>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hintersinn
hintersetzen
Hinterseite
hinterschlucken
hinterschlingen
hintersinnig
Hintersitz
Hinterspieler
Hintersprung
Hinterste