hintuschen

GrammatikVerb
Worttrennunghin-tu-schen
Wortzerlegunghin-tuschen

Verwendungsbeispiele für ›hintuschen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ohne Absatz fliegt das dahin, hingetuscht, ausgeschüttelt wie ein riesiger Sack Höhe, auf hundert geheimen Wegen miteinander verbunden.
Die Zeit, 24.12.1993, Nr. 52
Wie hingetuscht kleben die Häuser eng aufeinander an einem Steilhang, umsäumt von Olivenhainen.
Süddeutsche Zeitung, 22.04.2000
Er zeigte mir Bilder von seiner Hand, primitive Landschaften, sparsam hingetuscht mit zahllosen Rentieren darauf, die einander verblüffend ähnlich waren.
Die Zeit, 18.02.1957, Nr. 07
Darin werden die Sympathien und Antipathien der "Bekenntnisse" bekräftigend isoliert und in unkompliziert erscheinenden Versen hingetuscht.
Die Welt, 07.08.1999
Zitationshilfe
„hintuschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hintuschen>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hintupfen
hintun
hintüberlegen
hintüberfallen
hintüberbiegen
hinüber
hinüber-
hinüberäugeln
hinüberäugen
hinüberbegeben