Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinunterbegeben

Grammatik Verb
Worttrennung hi-nun-ter-be-ge-ben · hin-un-ter-be-ge-ben
Wortzerlegung hinunter- begeben

Verwendungsbeispiele für ›hinunterbegeben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer sich mit dem gläsernen Aufzug hinunterbegibt, schaut auf der gegenüberliegenden Seite ins Grün des Stadtparks. [Die Zeit, 22.05.2000, Nr. 21]
Zitationshilfe
„hinunterbegeben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinunterbegeben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinunterbefördern
hinunter-
hinunter
hintüberlegen
hintüberfallen
hinunterbegleiten
hinunterbemühen
hinunterbeugen
hinunterbewegen
hinunterbitten