Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinuntergehen

Grammatik Verb · geht hinunter, ging hinunter, ist hinuntergegangen
Aussprache [hɪˈnʊntɐˌgeːən]
Worttrennung hi-nun-ter-ge-hen · hin-un-ter-ge-hen
Wortzerlegung hinunter- gehen
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutungen

1.
jmd. geht irgendwo(hin) hinunternach (dort) unten gehen;
sich zu Fuß von einer höher gelegenen Stelle auf eine niedrigere bewegen¹ (1)DWDS
in gegensätzlicher Bedeutung zu hinaufgehen (1)
Beispiele:
Ich konnte [nach meinem Beinbruch nur noch] mit Krücken die Treppe hinuntergehen. [Bild, 09.05.2020]
Ich ging die Stufen der Untergrundbahn hinunter[…] und setzte mich wartend auf eine der Bänke[…]. [die tageszeitung, 22.06.1988]
Wenn man von der National Mall die Pennsylvania Avenue in Richtung Osten hinuntergeht, steht man nach etwa 20 Minuten vor dem Kapitol [in Washington, D. C.]. [Süddeutsche Zeitung, 08.01.2021]
Die Schülerin […] erzählte, sie habe den Rauch bemerkt, als sie die Treppe zu den Gleisen hinuntergegangen sei. [Der Spiegel, 16.05.2005 (online)]
Seitdem die Wellen das letzte Stück der Treppe zum Meer fortgespült haben, geht kaum noch ein Mensch hier [zum Strand] hinunter. [Süddeutsche Zeitung, 09.11.1999]
2.
etw. geht hinuntersich von einem höherem Niveau auf ein niedrigeres bewegen¹ (2); im Niveau abnehmen (7 a), vom Wert her niedriger werdenDWDS
Synonym zu sinken (2), in gegensätzlicher Bedeutung zu steigen (3)
Beispiele:
Die Dorschquote ist jetzt steil hinuntergegangen: […] [Berliner Zeitung, 15.04.1993]
Wenn Martin R[…] sie [die Einlagen mit Temperaturmesser] […] in seine Schuhe steckt und anfängt, durch den Raum zu marschieren, dann erscheinen bunte Linien in einem Diagramm auf seinem Computer, sie gehen hinauf und hinunter wie bei einem EKG (= Elektrokardiogramm). [Der Standard, 26.12.2013]
Mit [dem Software-Unternehmen] D[…] ging es mit dem [Aktien-]Kurs eines weiteren IT‑Dienstleisters hinunter. [Die Welt, 15.08.2002]
Je nach Neubauquote könnten die Zahlen [der Sozialwohnungen] ein bißchen schwanken, auch bei den Wiederbelegungen (= Umwandlungen von freien Wohnungen in Sozialwohnungen) könne es um einige hundert hinauf‑ oder hinuntergehen […]. [Süddeutsche Zeitung, 29.08.1994]
Am frühen Morgen […] war das Quecksilber in Aachen nur bis zu einem Minimum von 13,3 Grad hinuntergegangen, im Osten dagegen waren nach wie vor mancher Acker und manche Wiese gefroren. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.04.1993]
3.
etw. geht (irgendwohin) hinunter, es geht (irgendwohin) hinunterüber eine Strecke von einer höher gelegenen Stelle zu einer niedrigeren verlaufen (5); sich über einen Weg, ein Gebiet von einer höher gelegenen Stelle zu einer niedrigeren erstrecken (1 a)DWDS
in gegensätzlicher Bedeutung zu hinaufgehen (3)
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: steil hinuntergehen
Beispiele:
Die Wurzeln gehen weit hinunter und können in extremen Lagen mit felsigem Untergrund fünf bis acht Meter in die Tiefe reichen[…]. [Die Welt, 03.08.2018]
Das Brennen ging den ganzen Arm hinunter bis zu den Fingerspitzen. [Süddeutsche Zeitung, 12.07.2019]
Wie tief es rechts neben der Straße hinuntergeht, kann man nur ahnen. [Die Welt, 24.04.2012]
Als ich auf das Fensterbrett stieg, war ich überrascht, weil es tiefer hinunterging, als ich vermutet hatte, fünf, sechs Meter vielleicht. [Die Welt, 18.11.2005]
Links gluckert und schäumt es in der offenen Wasserrinne, zur Rechten geht es tief hinunter in den Barranco. [Berliner Zeitung, 04.12.1999]
übertragen Vielleicht wussten sie aber auch, dass sie in einer Kulissenwelt lebten, in der es nie tief hinunterging und nichts kleben blieb. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.01.2000]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
hinabgehen · hinuntergehen · hinuntersteigen · untergehen

Typische Verbindungen zu ›hinuntergehen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinuntergehen‹.

Zitationshilfe
„hinuntergehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinuntergehen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinunterführen
hinunterfließen
hinunterfliegen
hinunterfegen
hinunterfallen
hinuntergelangen
hinuntergeleiten
hinuntergießen
hinuntergleiten
hinuntergluckern