Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinunterlaufen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hi-nun-ter-lau-fen · hin-un-ter-lau-fen
Wortzerlegung hinunter- laufen
eWDG

Bedeutung

nach unten laufen
Beispiel:
Das Wasser lief an meinem Matrosenanzug hinunter [ H. W. RichterSpuren18]
bildlich
Beispiel:
umgangssprachlichmir läuft es eiskalt, heiß und kalt den Rücken hinunter (= mich schaudert es)

Thesaurus

Synonymgruppe
hinunterlaufen · hinunterrennen · nach unten rennen

Typische Verbindungen zu ›hinunterlaufen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinunterlaufen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinunterlaufen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Moment lief ein Tropfen Blut Lisas Bein hinunter. [Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 54]
Beim dämmernden Morgen lief sie den Berg hinunter bis zu der kleinen Station. [Reventlow, Franziska Gräfin zu: Ellen Olestjerne. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1903], S. 6087]
Wir haben das Programm in einer ähnlichen Form schon mal gemacht, und ich kann nur sagen, mir ist es dabei eiskalt den Rücken hinuntergelaufen. [Süddeutsche Zeitung, 17.04.1998]
Aber gleich läuft es ihm wieder kalt den Rücken hinunter. [Süddeutsche Zeitung, 18.01.1997]
Dürr und kläglich lief ihm das Surren den Rücken hinunter bis in die Zehen. [Seghers, Anna: Die Wellblech-Hütte. In: Kesten, Hermann (Hg.) 24 neue deutsche Erzähler, Leipzig u. a.: Kiepenheuer 1983 [1929], S. 144]
Zitationshilfe
„hinunterlaufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinunterlaufen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinunterlachen
hinunterkrachen
hinunterkrabbeln
hinunterkommen
hinunterklettern
hinunterlegen
hinunterlugen
hinunterlächeln
hinunternehmen
hinunterpfeffern