Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinunterrodeln

Grammatik Verb
Worttrennung hi-nun-ter-ro-deln · hin-un-ter-ro-deln
Wortzerlegung hinunter- rodeln

Verwendungsbeispiele für ›hinunterrodeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer auf der Piste mit Stil den Abhang hinunterrodeln möchte, fährt mit diesem Porsche‑Schlitten sicher gut. [Die Welt, 11.01.2003]
Angewidert davon, immer nur den bequemen Abhang der gewagten Meinungen hinunterzurodeln, dringt der Verstand schließlich in die unwegsamen Regionen der Gemeinplätze vor. [Die Zeit, 27.08.2001, Nr. 35]
Zitationshilfe
„hinunterrodeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinunterrodeln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinunterrinnen
hinunterrieseln
hinunterreißen
hinunterreiten
hinunterreichen
hinunterrollen
hinunterrufen
hinuntersausen
hinunterschaffen
hinunterschalten