Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

hinwegfallen

Grammatik Verb
Worttrennung hin-weg-fal-len
Wortzerlegung hinweg- fallen

Verwendungsbeispiele für ›hinwegfallen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Demnach fallen hier die früher benutzten unbewußten Schlüsse ebenso wie der für die Projektion nach außen herangezogene Kausalbegriff hinweg. [Wundt, Wilhelm: Erlebtes und Erkanntes. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 1850]
Der Gorilla fiel dabei über einen Zaun hinweg kopfüber in den steil abfallenden Graben. [Die Welt, 15.05.2000]
Und seit es Bestecke aus Chromstahl gibt, fiele eigentlich der Grund, das Messer nicht zu verwenden, hinweg. [Haluschka, Helene: Noch guter Ton? In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 3110]
Im EP herrscht deutlich schwächerer Fraktionszwang; etliche Entscheidungen fallen auch nach rein nationalen Gesichtspunkten über alle Parteigrenzen hinweg. [Die Welt, 31.01.2000]
Nach einem fulminanten Börsenstart fielen Endemann Internet über Monate hinweg. [Die Welt, 16.12.1999]
Zitationshilfe
„hinwegfallen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinwegfallen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinwegeilen
hinwegdisputieren
hinwegdenken
hinwegbringen
hinwegbrausen
hinwegfegen
hinweggehen
hinwegheben
hinweghelfen
hinweghören