Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinweghören

Grammatik Verb
Worttrennung hin-weg-hö-ren
Wortzerlegung hinweg- hören
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Geäußertes beim Hören unbeachtet lassen und in seinem Hören, Reden und Tun fortfahren

Verwendungsbeispiele für ›hinweghören‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Leichtigkeit, mit der dieses Stück hingeworfen scheint, kann nicht darüber hinweghören lassen, wie genau es im Detail gearbeitet ist. [Süddeutsche Zeitung, 17.04.2002]
Selbst die strengen Schiedsrichter hören über das sonst so störende Flüstern und Tuscheln hinweg. [Die Zeit, 14.12.1984, Nr. 51]
Das ist deutlich genug, und Eisenhower wäre gut beraten, wenn er darüber nicht hinweghören würde. [Die Zeit, 01.09.1955, Nr. 35]
Schröder hört darüber hinweg, und vielleicht auch deswegen hört Schily auf ihn. [Der Tagesspiegel, 24.09.2004]
Voller Freude über das Gelingen hörte man gern über kleine Wackler in den begleiteten Rezitativen hinweg. [Der Tagesspiegel, 21.12.2000]
Zitationshilfe
„hinweghören“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinwegh%C3%B6ren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinweghelfen
hinwegheben
hinweggehen
hinwegfegen
hinwegfallen
hinwegkommen
hinwegkönnen
hinweglesen
hinwegleugnen
hinweglügen