Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

hinwegraffen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hin-weg-raf-fen
Wortzerlegung hinweg- raffen
eWDG

Bedeutung

gehoben etw. rafft jmdn. hinwegetw. tötet jmdn. plötzlich
Beispiele:
die Pest hatte viele Menschen hinweggerafft
ein Schlaganfall raffte ihn hinweg

Verwendungsbeispiele für ›hinwegraffen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist vor zwanzig Jahren einen sinnlosen Tod gestorben, hinweggerafft aus einer potenziell lebenslangen künstlerisch musikalischen Tätigkeit. [Süddeutsche Zeitung, 30.12.2000]
Denn ihn hat einst der Tod noch vor Beginn seiner ersten Saison hinweggerafft. [Die Welt, 20.01.2004]
Und wenn das Wechselkurssystem falsch gewählt wird, kann es Regierungen reihenweise hinwegraffen. [Die Welt, 31.05.2003]
Eine mörderische Salve raffte die erste, ruhig wartende französische Linie hinweg. [Haluschka, Helene: Noch guter Ton? In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 3016]
Wer vor seiner Zeit hinweggerafft wird durch ein Unheil oder durch das Böse, war den Heiligen nicht nah genug. [Die Welt, 19.11.2005]
Zitationshilfe
„hinwegraffen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinwegraffen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinwegpusten
hinwegpuffen
hinwegmogeln
hinweglügen
hinwegleugnen
hinwegrasen
hinwegreden
hinwegretten
hinwegschauen
hinwegschreiten