Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinwegspülen

Grammatik Verb
Worttrennung hin-weg-spü-len
Wortzerlegung hinweg- spülen

Verwendungsbeispiele für ›hinwegspülen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber dieses Problem, da sind wir zuversichtlich, wird die soziale Evolution eines Tages hinwegspülen. [Die Zeit, 10.06.2002, Nr. 23]
Die politischen Entwicklungen aus dem fernen Moskau spülen darüber hinweg. [Die Zeit, 30.06.1989, Nr. 27]
Ein Regen, der nicht enden will, scheint alle Erinnerungen an sie hinwegzuspülen. [Süddeutsche Zeitung, 22.04.2004]
Die neue Zeit spülte auch an ihre Ufer und manchmal über sie hinweg. [Wiechert, Ernst: Das einfache Leben, München: Ullstein Taschenbuchverl. 2000 [1946], S. 170]
Trotzdem wurde Bayer anschließend nicht von den Lärmwellen auf den Rängen hinweggespült. [Süddeutsche Zeitung, 25.04.2002]
Zitationshilfe
„hinwegspülen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinwegsp%C3%BClen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinwegspringen
hinwegsetzen
hinwegsehen
hinwegschreiten
hinwegschauen
hinwegstreichen
hinwegtrösten
hinwegtäuschen
hinwegwenden
hinweisen