Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinwegtäuschen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hin-weg-täu-schen
Wortzerlegung hinweg- täuschen
eWDG

Bedeutung

jmdn., sich über etw. hinwegtäuschenjmdn., sich über etw. täuschen
Beispiele:
sie täuschte ihn über die wirkliche Lage hinweg
dieser freundliche Trinkspruch konnte nicht über das negative Ergebnis der Konferenz hinwegtäuschen
fünf Minuten Sentimentalität täuschen mich nicht darüber hinweg, daß unsere Wohnung zu eng ist [ BöllWort31]

Typische Verbindungen zu ›hinwegtäuschen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinwegtäuschen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinwegtäuschen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die leisen Töne, die er gern anschlägt, täuschen leicht über einen berechnenden Charakter hinweg. [Die Zeit, 20.09.1996, Nr. 39]
Dennoch dürfe man sich nicht darüber hinwegtäuschen, daß dieser Prozeß noch nicht abgeschlossen sei. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1966]]
Nicht selten täuschen sie damit darüber hinweg, wie radikal sie teils selber sind. [Die Zeit, 31.12.2012 (online)]
Darüber könne auch die zuletzt gute Entwicklung des Dax nicht hinwegtäuschen. [Die Zeit, 02.07.2012 (online)]
Aber es täuscht so schön über das eigene Manko hinweg. [Tucholsky, Kurt: Putzmittel. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1927], S. 8876]
Zitationshilfe
„hinwegtäuschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinwegt%C3%A4uschen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinwegtrösten
hinwegstreichen
hinwegspülen
hinwegspringen
hinwegsetzen
hinwegwenden
hinweisen
hinwelken
hinwenden
hinwerfen