Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinwegtrösten

Grammatik Verb · tröstet hinweg, tröstete hinweg, hat hinweggetröstet
Aussprache 
Worttrennung hin-weg-trös-ten
Wortzerlegung hinweg- trösten
eWDG

Bedeutung

jmdn., sich über etw. hinwegtröstenjmdn., sich über etw. trösten
Beispiele:
nichts konnte sie darüber hinwegtrösten, dass …
der Erfolg des einen Abends konnte ihn nicht über das Fiasko des vergangenen Jahres hinwegtrösten
seine überraschende Zusage tröstete uns über mehrere Absagen hinweg

Typische Verbindungen zu ›hinwegtrösten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinwegtrösten‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinwegtrösten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über den dürftigen Inhalt tröstet auch das nette Design der Site nicht hinweg. [C't, 1999, Nr. 12]
Natürlich tröstet auch das nicht wirklich über den gegenwärtigen Mangel an visionärem Potenzial hinweg. [Die Zeit, 10.11.2005, Nr. 46]
Doch dies tröstete ihn nicht darüber hinweg, verschoben worden zu sein. [Süddeutsche Zeitung, 15.03.1999]
Ihr cooles Auftreten tröstet über den Mangel an Logik hinweg. [Die Welt, 16.11.2000]
Als unser Sohn noch kleiner war, haben wir versucht, ihn über das Dilemma hinwegzutrösten. [Der Tagesspiegel, 05.01.2004]
Zitationshilfe
„hinwegtrösten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinwegtr%C3%B6sten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinwegstreichen
hinwegspülen
hinwegspringen
hinwegsetzen
hinwegsehen
hinwegtäuschen
hinwegwenden
hinweisen
hinwelken
hinwenden