Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

hinwollen

Grammatik Verb
Worttrennung hin-wol-len
Wortzerlegung hin- wollen2

Typische Verbindungen zu ›hinwollen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinwollen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinwollen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da kommt man nicht zufällig vorbei; da muss man schon hinwollen. [Die Zeit, 26.05.2004, Nr. 22]
Ich sage nur, dort, wo er hinwill, kommt die Mehrheit von uns nicht hin. [konkret, 1995]
Man sei noch nicht da, wo man hinwolle, gab er zu. [Die Zeit, 09.08.2013 (online)]
Wenn die Kirche selbst wisse, wo sie hinwill, dann werde sich die Frage von selbst erledigen. [Die Zeit, 30.05.2011, Nr. 22]
Wenn man nicht weiß, wo man hinwill, findet man nicht den Weg. [Die Zeit, 04.09.2009, Nr. 16]
Zitationshilfe
„hinwollen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinwollen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinwirken
hinwiederum
hinwieder
hinwerfen
hinwenden
hinwälzen
hinwärts
hinzaubern
hinzeichnen
hinzeigen