Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinzuaddieren

Grammatik Verb · addiert hinzu, addierte hinzu, hat hinzuaddiert
Worttrennung hin-zu-ad-die-ren
Wortzerlegung hinzu- addieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben zu diesem addieren

Verwendungsbeispiele für ›hinzuaddieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Auge addiert nämlich die Farbe des Gerichtes zum Geschmack hinzu. [Die Welt, 28.10.2003]
Wenn du einen Weg entlangläufst, musst du die Zahl, die am Weg steht, zu deiner Primzahl hinzuaddieren und so die nächste Primzahl erhalten. [Die Zeit, 09.08.2010, Nr. 32]
In günstigen Jahren addierte die Gewerkschaft gern noch einen Umverteilungsbonus hinzu. [Die Zeit, 01.05.1981, Nr. 19]
Addiert man zu den Gewerbetreibenden die Familienangehörigen hinzu, handelt es sich um insgesamt rund 2000 Personen. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.1994]
Die Studiengebühren können nicht mit den Lebenshaltungskosten verglichen werden, sie addieren sich hinzu. [Der Tagesspiegel, 06.02.2005]
Zitationshilfe
„hinzuaddieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinzuaddieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinzu-
hinzu
hinzitieren
hinzielen
hinziehen
hinzubauen
hinzubekommen
hinzudenken
hinzudichten
hinzueilen