Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinzubauen

Grammatik Verb
Worttrennung hin-zu-bau-en
Wortzerlegung hinzu- bauen1

Thesaurus

Synonymgruppe
anbauen · anfügen · baulich erweitern · den Bau vergrößern · hinzubauen · zubauen

Verwendungsbeispiele für ›hinzubauen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die breiten Straßen bleiben breit, die Abstandsgrünflächen grün, und wo etwas hinzugebaut werden soll, lähmt die flaue Immobiliensituation hochfliegende Pläne. [Der Tagesspiegel, 04.06.1999]
Um den Güterverkehr vor allem in Richtung Nordeuropa zu verbessern, sollen für 30 Millionen Mark zwölf zusätzliche Gleise samt erforderlicher Technik hinzugebaut werden. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.2000]
Nach dem Anlauf könne in Teterow noch eine vierte Speziallinie hinzugebaut werden. [Die Welt, 03.05.2003]
Das Autobahnnetz sollte vorläufig auf 10500 Kilometer festgeschrieben werden; zu dem gegenwärtigen Streckenstand von knapp 8000 Kilometer sollten nur mehr weitere 2600 Autobahnkilometer hinzugebaut werden. [Die Zeit, 28.10.1983, Nr. 44]
Die DDR hatte eine Mineralölraffinerie hinzugebaut – beide Werke machten die Weiße Elster jahrzehntelang zum toten Fluß. [Die Zeit, 19.09.1997, Nr. 39]
Zitationshilfe
„hinzubauen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinzubauen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinzuaddieren
hinzu-
hinzu
hinzitieren
hinzielen
hinzubekommen
hinzubuchen
hinzudenken
hinzudichten
hinzueilen