hinzukaufen

Worttrennunghin-zu-kau-fen (computergeneriert)
Wortzerlegunghinzu-kaufen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(zu diesem) zusätzlich kaufen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktie Anteil Ausland Firma Grundstück Kapazität Konzern Marktanteil Papiere Rechte Sparte Umfang Umsatz Unternehmen erwerben kaufen weiterhin Übernahme

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinzukaufen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manchmal geht es eben schneller, dann kann man etwas hinzukaufen.
Die Welt, 24.08.2000
Sie verkaufen nie, kaufen allenfalls einmal ein fehlendes Stück hinzu.
Die Zeit, 11.05.1973, Nr. 20
Warum also sollte man neben dem PDA jetzt noch eine bloße Lesestation hinzukaufen?
Süddeutsche Zeitung, 30.07.1999
In das neue Windows wurden Programme integriert, die zuvor einzeln hinzugekauft werden mussten.
Der Tagesspiegel, 13.10.2001
Ohne daß man beträchtliche Mengen Futter für teures Geld hinzukaufte, könnte man die Herde nicht halten.
Schaper, Edzard: Der Henker, Zürich: Artemis 1978 [1940], S. 465
Zitationshilfe
„hinzukaufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinzukaufen>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinzugewinnen
hinzugesellen
hinzugehören
hinzugeben
Hinzufügung
hinzukommen
hinzulaufen
hinzulegen
hinzulernen
Hinzunahme