Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinzulernen

Grammatik Verb
Worttrennung hin-zu-ler-nen
Wortzerlegung hinzu- lernen

Thesaurus

Synonymgruppe
(persönlich) wachsen · an Statur gewinnen · hinzulernen · reifen · reifer werden

Typische Verbindungen zu ›hinzulernen‹ (berechnet)

Neu

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinzulernen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinzulernen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da war er neun, und in den folgenden Jahren lernte er bei verschiedenen Lehrern noch viel hinzu. [Die Zeit, 13.04.2000, Nr. 16]
Aber sie haben die Arbeit aufgenommen und sie lernen hinzu. [Süddeutsche Zeitung, 04.07.2003]
Auch wenn die Pädagogen sich auf dieses spezielle Angebot nicht einlassen wollen, werden sie doch hinzulernen müssen. [Süddeutsche Zeitung, 21.12.1995]
Das klingt vernünftig, denn wenn zwei sich zusammentun, müssen bekanntlich beide hinzulernen. [Die Welt, 30.09.2005]
Auch wenn ich meine Ecke bereits zu kennen glaube, lerne ich noch etwas hinzu. [Der Tagesspiegel, 14.09.2003]
Zitationshilfe
„hinzulernen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinzulernen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinzulegen
hinzulaufen
hinzukommen
hinzukaufen
hinzugewinnen
hinzunehmen
hinzurechnen
hinzusetzen
hinzuspringen
hinzustoßen