hinzuspringen

GrammatikVerb
Worttrennunghin-zu-sprin-gen (computergeneriert)
Wortzerlegunghinzu-springen

Typische Verbindungen
computergeneriert

springen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinzuspringen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sprang hinzu, hob das Messer auf und wollte es zuklappen.
Welk, Ehm: Die Heiden von Kummerow, Rostock: Hirnstorff 1978 [1937], S. 83
Dann müssen sie hinzuspringen und eingreifen oder abstellen, denn das Band läuft und läuft und läuft.
Die Zeit, 03.10.1980, Nr. 41
Eine blonde Frau springt schreiend hinzu, das Kind steht verstört in der Tür.
Die Welt, 30.07.2005
Da Friedel nicht hinzusprang, schien das zum Stück zu gehören.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 245
Amerikaner schlugen auf ihn ein, aber zwei andere Amerikaner sprangen hinzu, ihm aufzuhelfen.
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 1022
Zitationshilfe
„hinzuspringen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinzuspringen>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinzusetzen
Hinzurechnungsbesteuerung
Hinzurechnung
hinzurechnen
hinzunehmen
hinzustoßen
hinzutreten
hinzutun
hinzuverdienen
Hinzuverdienst