hinzustoßen

GrammatikVerb
Worttrennunghin-zu-sto-ßen
Wortzerlegunghinzu-stoßen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben zu jmdm. stoßen, (hin)gelangen u. sich anschließen

Thesaurus

Synonymgruppe
(in etwas) Einzug halten · ↗(sich) einfinden · ↗(sich) nähern · ↗ankommen · dazu kommen · dazu stoßen · ↗eintreffen · ↗erreichen · ↗erscheinen · ↗herkommen · hinzustoßen · ↗kommen · ↗nahen  ●  (sich) blicken lassen  ugs. · ↗antraben  ugs., salopp · auf der Bildfläche erscheinen  ugs.

Typische Verbindungen zu ›hinzustoßen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinzustoßen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinzustoßen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein paar Männer stoßen hinzu, die sich durch die Wälder gerettet haben.
Die Zeit, 02.12.2002, Nr. 48
In der Nacht stießen auch die zurückgekehrten Spieler zur Party hinzu.
Süddeutsche Zeitung, 16.09.1999
Islamistische Gruppen stoßen in vielen Ländern zu den Kombattanten des Afghanistankrieges hinzu.
Die Welt, 07.02.2004
Zuerst tummelten sich in diesem Feld vorwiegend eingetragene Vereine, inzwischen stoßen aber auch immer mehr kommerzielle Anbieter hinzu.
C't, 1994, Nr. 10
Dies habe sich auch in einem Fahndungsfall gezeigt, bei dem er zufällig hinzugestoßen war.
Der Tagesspiegel, 26.05.2005
Zitationshilfe
„hinzustoßen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinzusto%C3%9Fen>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinzuspringen
hinzusetzen
Hinzurechnungsbesteuerung
Hinzurechnung
hinzurechnen
hinzutreten
hinzutun
hinzuverdienen
Hinzuverdienst
hinzuwählen