hinzutreten

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hin-zu-tre-ten
Wortzerlegung  hinzu- treten
eWDG

Bedeutungen

1.
Synonym zu hinzukommen (1)
Beispiel:
er war schon immer kränklich, nun aber traten Atembeschwerden hinzu
2.
Synonym zu hinzukommen (2)
Beispiel:
ein Arzt trat hinzu und stellte den Tod fest

Typische Verbindungen zu ›hinzutreten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinzutreten‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinzutreten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die letzten 20 Minuten des einstündigen Werks reicht die Rede allein nicht, drei Sänger treten hinzu.
Süddeutsche Zeitung, 21.05.2004
Der Meister tritt hinzu, fordert die junge Frau auf, schneller zu arbeiten.
Die Zeit, 04.03.1983, Nr. 10
Die M. tritt zum Wort hinzu, aber nicht an seine Stelle.
Mezger, M.: Musik. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 12751
Neue verführerische Weisen treten hinzu, umschweben gaukelnd den "reinen Toren".
Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 259
Auf dem Wege dahin treten im Rahmen dieser allgemeinen Entscheidung zu den diese Entscheidung tragenden Situationsmerkmalen neue hinzu.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 888
Zitationshilfe
„hinzutreten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinzutreten>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinzustoßen
hinzuspringen
hinzusetzen
Hinzurechnungsbesteuerung
Hinzurechnung
hinzutun
hinzuverdienen
Hinzuverdienst
hinzuwählen
hinzuzahlen