Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hinzutreten

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung hin-zu-tre-ten
Wortzerlegung hinzu- treten
eWDG

Bedeutungen

1.
Synonym zu hinzukommen (1)
Beispiel:
er war schon immer kränklich, nun aber traten Atembeschwerden hinzu
2.
Synonym zu hinzukommen (2)
Beispiel:
ein Arzt trat hinzu und stellte den Tod fest

Typische Verbindungen zu ›hinzutreten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinzutreten‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinzutreten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die M. tritt zum Wort hinzu, aber nicht an seine Stelle. [Mezger, M.: Musik. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 12751]
Zu den links‑extremen Gruppen seien auch solche der äußersten Rechten hinzugetreten. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1948]]
Doch immer deutlicher tritt als drittes Element die Disziplin hinzu. [Die Zeit, 29.09.2004, Nr. 40]
Eine junge Ärztin tritt hinzu, die in der Abteilung ihres Chefs gearbeitet hat. [Die Zeit, 27.01.1992, Nr. 04]
Der Meister tritt hinzu, fordert die junge Frau auf, schneller zu arbeiten. [Die Zeit, 04.03.1983, Nr. 10]
Zitationshilfe
„hinzutreten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinzutreten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinzustoßen
hinzuspringen
hinzusetzen
hinzurechnen
hinzunehmen
hinzutun
hinzuverdienen
hinzuwählen
hinzuzahlen
hinzuziehen