hinzuzählen

GrammatikVerb
Worttrennunghin-zu-zäh-len (computergeneriert)
Wortzerlegunghinzu-zählen

Typische Verbindungen zu ›hinzuzählen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinzuzählen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hinzuzählen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann zählt man lieber einige Patienten zu viel hinzu als einen zu übersehen.
Süddeutsche Zeitung, 08.05.2003
Von außen gesehen erscheinen beide Blöcke geschlossener, als sie sind, werden Personen hinzugezählt, die entsetzt wären, wüßten sie von solchen Zuordnungen.
Der Spiegel, 25.01.1982
Also werden zu seinen 12000 Mark dreimal 3000 Mark hinzugezählt, das sind 21000 Mark.
Die Zeit, 26.03.1971, Nr. 13
Denn die Geschwindigkeit des Autos muß zur Lichtgeschwindigkeit hinzugezählt werden.
P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1978, Nr. 12
Zum vollen Bilde müssen die Sudetendeutschen hinzugezählt werden, die außerhalb der Sudetenländer eine zweite Heimat fanden oder sich suchen mußten.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1928, S. 1024
Zitationshilfe
„hinzuzählen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hinzuz%C3%A4hlen>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinzuwählen
Hinzuverdienst
hinzuverdienen
hinzutun
hinzutreten
hinzuziehen
Hinzuziehung
Hiob
Hiobsbotschaft
Hiobsnachricht