Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hirngeschädigt

Grammatik Adjektiv
Worttrennung hirn-ge-schä-digt
Wortzerlegung Hirn geschädigt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

einen Schaden am Hirn aufweisend

Typische Verbindungen zu ›hirngeschädigt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hirngeschädigt‹.

Verwendungsbeispiele für ›hirngeschädigt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Hamburg darf ein hirngeschädigter Chirurg trotz schwerer Ausfälle weiter operieren. [Süddeutsche Zeitung, 24.07.2001]
So soll es im kommenden Jahr erstmals vierwöchige intensive Therapie‑Programme für hirngeschädigte Kinder geben. [Süddeutsche Zeitung, 18.10.1994]
Dadurch hätten die Angeklagten versucht, den Tod der schwer hirngeschädigten Frau durch Verhungern herbeizuführen. [Süddeutsche Zeitung, 09.03.1994]
Geht die musiktherapeutische Arbeit mehr in heilpädagogische Richtung bei hirngeschädigten Kindern und Erwachsenen, so nimmt sie den Charakter einer kompensatorischen Pädagogik an. [Knierim, Julius: Musiktherapie. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 40347]
Die ehemalige Polizistin ist seitdem schwerst hirngeschädigt, kann sich nicht äußern. [Bild, 07.10.2005]
Zitationshilfe
„hirngeschädigt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hirngesch%C3%A4digt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hippokratisch
hippo-
hippeln
hippelig
hipp-
hirnlos
hirnorganisch
hirnrissig
hirntot
hirnverbrannt