hispanisieren

GrammatikVerb
Worttrennunghis-pa-ni-sie-ren
Wortzerlegunghispan--isieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

an die Sprache, die Sitten, die Lebensweise der Spanier angleichen

Verwendungsbeispiele für ›hispanisieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Andalusien hat sich der Islam hispanisiert und viel von seiner Fremdartigkeit verloren.
Die Zeit, 05.02.1962, Nr. 06
Obwohl eine kleine Anzahl der Indianerstämme einen vermutlich vorkolumbianischen Musikstil behalten hat, hat sich die Mehrzahl der Indianerstile wenigstens teilweise und oft grundsätzlich hispanisiert.
Nettl, Bruno: Lateinamerikanische Volksmusik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1960], S. 37759
Europa solle vom Wahn der Fortschrittsgläubigkeit ablassen, Europa solle sich hispanisieren, mit dem Quijote als Vorbild.
Die Zeit, 01.08.2012, Nr. 30
Ihre Tochter, zierlich, brünett, Bubikopf, französisiert u. hispanisiert mißfiel mir noch mehr, u. ihr Sohn, Student, plump, mißfiel mir erst recht.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1925. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1925], S. 238
Zitationshilfe
„hispanisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hispanisieren>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hispanisch
hispan-
Hirudin
Hirtin
Hirtenwort
Hispanismus
Hispanist
Hispanistik
Hispanität
Hispano