histologisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunghis-to-lo-gisch (computergeneriert)
GrundformHistologie

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
gewebekundlich  ●  histologisch  fachspr., griechisch
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›histologisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›histologisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›histologisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die histologische Diagnose läßt sich so auch ohne offene Biopsie stellen.
Die Zeit, 24.04.1992, Nr. 18
Bei einer histologischen Untersuchung hatte man in diesem Organ Sinneszellen gefunden.
Frisch, Karl von: Erinnerungen eines Biologen, Berlin: Springer 1957, S. 28
Elektrophysiologisch und histologisch sind diese vielkernigen Zellen die kleinsten Einheiten.
Rüdel, Reinhard u. Brenner, Bernhard: Muskeln und Motilität. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 150
Bisher wurden in Frankfurt nur histologische Untersuchungen verdächtiger Rinder vorgenommen.
Der Tagesspiegel, 29.11.2000
Es muß daher auf den histologischen Befund verwiesen werden, der im Herzmuskel erhoben wurde.
Hettche, Thomas: Der Fall Arbogast, Köln: DuMont Buchverlag, 2001, S. 306
Zitationshilfe
„histologisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/histologisch>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Histologie
Histologe
histoid
Histogramm
histogenetisch
Histolyse
Histon
Histopathologie
Historadiografie
Historadiographie