hitzeempfindlich

Grammatik Adjektiv
Worttrennung hit-ze-emp-find-lich
Wortzerlegung  Hitze empfindlich
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nicht sehr widerstandsfähig gegen Hitze

Typische Verbindungen zu ›hitzeempfindlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hitzeempfindlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›hitzeempfindlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Tier sei weniger hitzeempfindlich und habe weniger Fett als normale Hühner.
Die Welt, 21.05.2002
Das federlose Geflügel soll weniger hitzeempfindlich sein und zudem weniger Fett ansetzen als herkömmliche Artgenossen.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.2002
Hier schaffen sie es tatsächlich, das hitzeempfindliche Fleisch außen kroß und innen noch saftig hinzubekommen.
Der Tagesspiegel, 10.08.1999
Wer hitzeempfindlich ist, kann es dann nur an der Küste aushalten.
Die Zeit, 21.04.1961, Nr. 17
Sie sind bis auf ein Spezialglas - das Jenaer-Glas - auch hitzeempfindlich.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 374
Zitationshilfe
„hitzeempfindlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hitzeempfindlich>, abgerufen am 14.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hitzeeinwirkung
Hitzebläschen
Hitzebeständigkeit
hitzebeständig
Hitzeausschlag
Hitzeferien
hitzefest
hitzefrei
Hitzefriesel
Hitzegefühl