Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochaktuell

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-ak-tu-ell
Wortzerlegung hoch- aktuell
eWDG

Bedeutung

sehr aktuell
Beispiel:
die Zeitung brachte einen hochaktuellen Artikel über die neue politische Lage

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Allerneueste · (das) Neueste vom Neuesten · (die) neueste Mode · am Puls der Zeit · brandaktuell · hochaktuell · hochmodern · topaktuell · total angesagt  ●  (der) letzte Schrei  veraltend, fig. · (der) Dernier Cri  geh., franz. · (der) heiße Scheiß  derb, Jargon · brandheiß  ugs. · der letzte Heuler  ugs., ironisch, veraltend
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›hochaktuell‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochaktuell‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochaktuell‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und es ist hochaktuell, obwohl es schon vor 45 Jahren geschrieben wurde. [Bild, 07.11.2002]
In der ganzen Welt, vor allen Dingen in der angelsächsischen, ist er immer noch hochaktuell. [Der Tagesspiegel, 19.09.2003]
Das Stück ist 400 Jahre alt und gerade heute wieder hochaktuell. [Die Zeit, 21.09.2009, Nr. 38]
In Wirklichkeit sind sie hochaktuell, peinlich berührend, und wiederum zum Schämen. [Süddeutsche Zeitung, 23.05.1995]
Die praktische, heute hochaktuelle Konsequenz daraus ist die Forderung der Genetiker, jede Erhöhung der Mutationsrate, wie diese durch die Radioaktivität verursacht wird, zu vermeiden. [Heberer, G.: Deszendenztheorie. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 21475]
Zitationshilfe
„hochaktuell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochaktuell>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochaktiv
hochadlig
hochadelig
hochachtungsvoll
hochachten
hochalpin
hochangereichert
hochangesehen
hochansehnlich
hochanständig