Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochangesehen

Alternative Schreibung hoch angesehen
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-an-ge-se-hen ● hoch an-ge-se-hen
Wortzerlegung hoch- angesehen
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG

Bedeutung

sehr angesehen
Beispiel:
er ist ein hochangesehener Wissenschaftler

Typische Verbindungen zu ›hochangesehen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochangesehen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochangesehen‹, ›hoch angesehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Soll ich mein Kind zur anderen hochangesehenen Schule der Stadt schicken? [Die Zeit, 19.01.1959, Nr. 03]
Ich habe außerdem bei einigen hochangesehenen Fachleuten miterlebt, dass sie im Alter ihren Ruf zerstört haben, weil sie sich nicht im rechten Moment zurückgezogen haben. [Süddeutsche Zeitung, 06.06.2002]
Da nahmen zwei hochangesehene deutsche Professoren ein schönes und wohltätiges Märchen in ein dickes Buch auf. [konkret, 1984]
Nur ein alter, hochangesehener Kritiker verließ in der Pause kopfschüttelnd das Haus. [Die Welt, 20.05.2003]
Vor allem war Reber ein hochangesehener Lehrer und hervorragender Pädagoge. [Ferchault, Guy: Reber. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 34248]
Zitationshilfe
„hochangesehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochangesehen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochangereichert
hochalpin
hochaktuell
hochaktiv
hochadlig
hochansehnlich
hochanständig
hocharbeiten
hochartifiziell
hochatmend