Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochaufgeschossen

Alternative Schreibung hoch aufgeschossen
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-auf-ge-schos-sen ● hoch auf-ge-schos-sen
formal verwandt mitaufschießen
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG

Bedeutung

schnell gewachsen und daher lang und dünn
Beispiele:
ein junger, hochaufgeschossener Mann
die hochaufgeschossene, schlanke Gestalt des Mädchens

Thesaurus

Synonymgruppe
hoch aufgeschossen · schlaksig  ●  (ein) Schlaks  ugs. · (ein) langes Ende  ugs. · (eine) Bohnenstange  ugs., fig. · langer Lulatsch  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›hochaufgeschossen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochaufgeschossen‹.

Zitationshilfe
„hochaufgeschossen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochaufgeschossen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochauf
hochatmend
hochartifiziell
hocharbeiten
hochanständig
hochauflösend
hochbedeutend
hochbedeutsam
hochbefriedigt
hochbefähigt